Die Bergfeuer zur Sommersonnwende sind das Top-Highlight jeden Jahres in der Tiroler Zugspitz Arena. Ca. am 3. Samstag im Juni (Wetterabhängig), erstrahlt der Talkessel Ehrwald-Lermoos-Biberwier in feurigem Glanze. Mit spektakulären Feuermotiven feiert man den längsten Tag und die kürzeste Nacht.

Seit 2010 zählen die Bergfeuer der Tiroler Zugspitz Arena zum immateriellen UNESCO Kulturerbe.

TERMIN 202119.06.2021

Motive:
Wenn die Dämmerung über die Tiroler Zugspitz Arena herein bricht, erscheinen leuchtende Feuerskulpturen auf den Bergen rund um das Wetterstein-Massiv, die Mieminger Kette und die Lechtaler Alpen. Die Motive sind vielfältig und reichen von Symbolen aus Mythologie und Glaube bis hin zu aktuellen Themen. Funkelnde Kerzen, leuchtende Kreuze, brennende Hirsche oder strahlende Herzen bringen die zahlreichen Besucher zum Staunen.

Entstehung:
Bereits Monate vorher beginnt die Planung der Sonnwendfeuer. Mehr als 300 Bergfeurer sorgen dafür, dass zum richtigen Zeitpunkt die atemberaubenden Motive zu bestaunen sind. Nach einer sorgfältigen Vermessung der Felswände am Berg, werden die spektakulären Feuerskulpturen entworfen. Bis zu 700 Säcke, gefüllt mit Sägemehl und Rapsöl, müssen auf die Berge geschleppt und dort richtig angeordnet werden. Insgesamt werden ca. 10.000 einzelne Feuerstellen entzündet. Die Säcke werden auf bis zu 2.000 Metern Höhe verankert. Hierbei ist sehr gutes bergsteigerisches Können gefragt, da das Gelände steil ist und die Bergfeurer bei Nacht absteigen müssen.

Geschichte:
Der Ursprung der Bergfeuer führt auf einen alten Brauch zurück: seit dem 14. Jahrhundert werden in dieser Nacht Feuer angezündet, um böse Dämonen und Geister zu vertreiben.

Hochmoos WebcamHochmoos Webcam zur Zugspitze

Zur Tiroler Zugspitze
Von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Alle 10 minuten aktuell
Von Lermoos zur Zugspitze 2963m

Hochmoos WebcamHochmoos Webcam zur Piste Hochmoos

Piste Hochmoos Express
Von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Alle 10 Minuten aktuell
Zur Skipiste Hochmoos Express, Grubigstein Lermoos

Lermoos Grubig Alm

Lermoos Grubigstein

Biberwier Talstation

TZA / Golfplatz

390 PS unter der Haube, 9 Tonnen Gewicht, riesige Ketten für maximalen Gripp - die roten Riesen befahren jeden Abend unsere Berge um die Pisten perfekt zu präparieren.

In Biberwier kannst Du ab diesem Winter als Pistenraupen Co-Pilot mit dabei sein! Am Marienberg werden täglich ab 16.30 Uhr Pistenbully-Beifahrer gesucht. Im Cockpit erfahren Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene wie es sich in der Pistenpräpariermaschine anfühlt auf den Berg zu fahren und was der Pistenbullyfahrer bei seiner nächtlichen Arbeit alles beachten muss. Dazu lernt man allerlei Nützliches wie zum Beispiel: wie viel Schnee kommt aus einer Schneekanone? wie viel wiegt ein Pistenbully? Wie werden die Pisten präpariert?

Wann: täglich um 16:30 Uhr
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Wo: Treffpunkt Talstation Marienbergbahn 1
Preis: Erwachsene 50,- Euro | Kinder (5 - 15 Jahre) 35,- Euro (Zahlung vor Auffahrt zum Treffpunkt an der Kassa der Bergbahn)
Anmeldung: unbedingt erforderlich an der Kasse der Bergbahn Marienbergbahn 1
Teilnahme max. 1 Erwachsener oder 1 Erwachsener + 1 Kind

Wetterbedingte Änderungen & Absagen möglich!

Jeden Mittwoch (Während Skibetrieb)

Jeden Mittwoch habt ihr die Möglichkeit bei einer romantischen Fackelabfahrt teilzunehmen. Mit den Skilehrern der Skischule Snowpower geht es auf den Skiern mit einer Fackel die Abfahrt hinunter. Abfahrt in der Dämmerung mit Fackel oder Leuchtstab.

Wo & Wann:
Brettlalm-Mittelstation
16.25 Uhr letzte Auffahrt mit der Grubig I möglich
jeden Mittwoch (Während Skibetrieb)

Vorraussetzung:
gültiges Liftticket | Skiausrüstung | Skifahrerisches Können für rote Pisten

Kosten: mit Gästekarte kostenlos (Liftticket nicht inkludiert!)

Flyer

Wer sich rechtzeitig aus den Federn schwingt, wird mit unversehrter Piste und ersten Sonnenstrahlen belohnt und kann seine ersten Spuren im frischen Schnee hinterlassen.

Jeden Donnerstag haben Wintersportler die Möglichkeit am Lermooser Grubigstein vor allen anderen auf der Piste zu sein. Die erste Gondel fährt um 07.20 Uhr. Auf der Piste begleiten Euch die Skilehrer der Skischule Snowpower oder der Geschäftsführer der Bergbahn. Im Anschluss gibt es ein herzhaftes Bergfrühstück.

Zeitraum: Winter - jeden Donnerstag

Treffpunkt: Donnerstags, 07.15 Uhr an der Talstation Grubig I

Anmeldung: bis Mittwoch, 14.00 Uhr an der Kassa Kabinenbahn Grubig I oder bei den Begbahnen Tel: 0043 5673 2323

Voraussetzung: gültiges Liftticket | Skiausrüstung | skifahrerisches Können für rote Pisten

Kosten: 40 Euro inkl. Bergfrühstück auf der Brettlalm/Mittelstation (exkl. Skipass)

Official Flyer 

Zur Buchung First Track

logo

Mösle 2
6631 Lermoos

T: 0043 / 5673 3242
F: 0043/ 5673/ 3242/ 45

office@hochmoos.com


 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Don't have an account yet? Register Now!

Pension Garni Hochmoos
Anmelden